SIGNAL IDUNA Logo

Versicherungen für das Handwerk - SIGNAL IDUNA in Eutin, Ostholstein und Plön

Sie sollten sich nur auf Ihr Kerngeschäft fokussieren

Aufgrund verschiedenster Vorgaben tragen Handwerker, welche in erster Linie Unternehmer sind, besonders große Verantwortung. Sie sind nicht nur für Ihr Einkommen, sondern auch für eventuell von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern verursachte Schäden verantwortlich.

Zur grundlegenden Absicherung schreibt der Gesetzgeber die folgenden Policen vor als Versicherungen für das Handwerk

Grundsätzlich sind durch den deutschen Gesetzgeber 3 Versicherungen für Handwerker vorgeschrieben. Davon benötigen Sie zwei definitiv, nämlich die Kranken- und die Pflegepflichtversicherung. Abhängig davon, ob Sie ein Kraftfahrzeug besitzen, benötigen Sie auch eine, gesetzlich vorgeschriebene, Kfz-Haftpflicht Versicherung.

 

Auch Handwerker unterliegen den allgemeinen Versicherungspflichten, wie etwa einer Kranken-, Pflegepflicht- und Kfz-Haftpflichtversicherung neben den spezifischen Versicherungen für das Handwerk. Policen, die zur Absicherung Ihrer Arbeitskraft sowie der Haftung im privaten Umfeld dienen, kommen ebenfalls hinzu. Drei der vielen optimalen Absicherungsmöglichkeiten der Versicherung der SIGNAL IDUNA Generalvertretung Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön für das Handwerk stellen wir Ihnen mit der Betriebshaftpflicht, der Inventarversicherung sowie der Vielgefahrenversicherung vor. Diese sind speziell an Unternehmen gerichtet.

Profitieren Sie durch eine freie Auswahl der Kranken- und Pflegeversicherung als Versicherungen für das Handwerk

Die freie Wahl zwischen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sowie der privaten Krankenversicherung (PKV) haben Sie als Unternehmer, da Sie in diesem Falle nicht mehr der Versicherungspflicht in der GKV unterliegen. Um für Sie die beste Versicherung zu finden, empfehlen die Experten der SIGNAL IDUNA Generalvertretung Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön, sich persönlich über die Möglichkeiten beraten zu lassen. Sowohl die PKV als auch die GKV haben jeweils ihre Vor- sowie Nachteile:

 

  • Die GKV:

Ihr Einkommen bestimmt den Monatsbeitrag, was bedeutet, dass Sie einen höheren Beitrag zahlen, je höher Ihr Einkommen ist. Die Leistungen der GKV sind grundsätzlich bei jeder Krankenkasse gleich und richten sich nach gesetzlichen Vorgaben. § 12 SGB V gibt vor, dass die medizinische Versorgung in der GKV „ausreichend und zweckmäßig“ sein muss.

 

  • Die PKV:

Der Beitrag richtet sich hier u.a. nach dem Alter, den gewählten Leistungen sowie dem Gesundheitszustand. Da es sich bei der PKV um einen privatwirtschaftlichen Vertrag handelt, liegt die Entscheidung, welche Leistungen Sie benötigen und auf welche Sie verzichten können, allein bei Ihnen. Die PKV ermöglicht Ihnen im Gegensatz zur GKV die Auswahl bestimmter Zusatzleistungen, so dass Sie in der PKV bessere Leistungen erhalten können.

 

Der Krankenversicherung folgt immer die Pflegeversicherung nach. Die Pflegeversicherung schließen Sie, nach Abschluss der privaten Krankenversicherung, beim selben privaten Anbieter ab. In der GKV wird genauso verfahren, jedoch sind hier die Leistungen ebenfalls gesetzlich geregelt.

Hinweis: Eine Erweiterung des Leistungsumfangs Ihrer gesetzlichen Absicherung ist mit unserer Krankenzusatzversicherung möglich, ohne einen Wechsel in die PKV vollziehen zu müssen.

Die private Kranken­versicherung

Hier erfahren Sie mehr über die private Krankenversicherung.

Drei Möglichkeiten der Kfz-Versicherung als Versicherung für das Handwerk

Ihnen stehen 3 Möglichkeiten zur Absicherung Ihrer privaten sowie betrieblichen Fahrzeuge zur Verfügung:

Haftpflicht-Versicherung, Teilkasko-Versicherung oder Vollkasko-Versicherung. Dabei ist zu beachten, dass die erste Variante gesetzlich vorgeschrieben ist.

  • Die Kfz-Haftpflichtversicherung Der Schaden des Unfallgegners wird bei einem Unfall übernommen. Sach- sowie Personenschäden sind dabei abgedeckt. Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug werden jedoch nicht übernommen.
  • Die Kfz-Teilkaskoversicherung Durch Ergänzung Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung mit diesem Baustein werden weiterhin Schäden, die aufgrund höherer Gewalt, durch Tiere oder durch Aufbruch/Diebstahl entstanden sind, ebenfalls übernommen.
  • Die Kfz-Vollkaskoversicherung Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug, welche durch einen eigenverschuldeten Unfall entstanden sind, werden durch die Vollkaskoversicherung übernommen. Ausgenommen sind vorsätzlich verursachte Schäden. Auf die Einrede grober Fahrlässigkeit wird durch uns verzichtet.

Gerade für neue Fahrzeuge, bei denen ein eventueller Totalschaden mit hohen Kosten verbunden ist, ist der Vollkasko-Baustein absolut ratsam. Im Grunde genommen handelt es sich bei der Kfz-Versicherung um eine unumgängliche Versicherung für das Handwerk, da diese meist auf ihr Fahrzeug angewiesen sind.

Die Kfz-Versicherung

Hier erfahren Sie mehr über die Kfz-Versicherung.

Da Haftung teuer werden kann, empfehlt SIGNAL IDUNA die Privat- und Betriebshaftpflicht als Versicherungen für das Handwerk

Für sämtliche selbst verursachten Schäden haften Sie in Deutschland mit Ihrem gesamten Vermögen. Bei Unternehmern gilt deren Haftung auch für ihre Mitarbeiter. Konkret bedeutet dies: Für einen von Ihrem Handwerker auf einer Baustelle angerichteten Sachschaden müssen Sie aufkommen! Empfehlenswert ist es, wenn Sie für einen solchen Fall umfänglich abgesichert sind, obwohl Ihnen möglicherweise Regressansprüche gegen den Mitarbeiter zustehen.

 

Zu den grundlegendsten Versicherungen für Handwerker aus dem Angebot der SIGNAL IDUNA Generalvertretung Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön zählen die Privat- sowie Betriebshaftpflicht. Sollten Sie im privaten oder auch betrieblichen Umfeld einem Dritten einen Sach-, Personen- oder Vermögensschaden zufügen, leisten wir entsprechend.

Die Betriebshaftpflicht­versicherung

Hier erfahren Sie mehr über die Betriebshaftpflichtversicherung.

Schutz der materiellen Existenzgrundlage mit der Inhaltsversicherung als Versicherung für das Handwerk

Ihre Existenzgrundlage sowie Ihr Betrieb beruhen auf den zugehörigen Räumen sowie der Betriebs- und Geschäftsausstattung. Um diese materiellen Werte gegen die unterschiedlichsten Risiken abzusichern, empfiehlt die SIGNAL IDUNA Generalvertretung Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön die Inhalts- oder Inventarversicherung. Der Abschluss einer entsprechenden Police kann wahlweise separat oder im Wege unserer Vielgefahrenversicherung erfolgen.

 

Die Inventarversicherung leistet, ähnlich der privaten Hausratversicherung u.a. bei den nachfolgend aufgeführten Schäden:

 

  • Sturm
  • Feuer
  • Hagel
  • Leitungswasser
  • Einbruch, Diebstahl oder Vandalismus
  • Elementarschäden, wie z.B. Überschwemmungen oder Erdbeben

 

Die Versicherung für das Handwerk stellt damit eine unabdingbar notwendige Absicherung dar. Sollte Ihre Betriebseinrichtung stets entsprechend den Bestimmungen genutzt werden und die Wartung ordnungsgemäß erfolgen, wird Ihnen der Neuwert der zerstörten oder abhandengekommenen Gegenstände, aufgrund der erweiterten Neuwertdeckung der SIGNAL IDUNA erstattet. Dies garantiert Ihnen, dass Ihnen keine Mehrkosten entstehen.

Die Inhalts­versicherung

Hier erfahren Sie mehr über die Inhaltsversicherung.

Mit der betrieblichen Unfallversicherung sowie Altersversorgung schaffen Sie einen Anreiz für Ihre Mitarbeiter als Versicherung für das Handwerk

Sie können Ihren Mitarbeitern mit der Versicherung für das Handwerk einen echten Mehrwert bieten und diese dadurch an Ihr Unternehmen binden. Hierzu raten wir von der SIGNAL IDUNA zu einer betrieblichen Unfallversicherung (bUV) und einer betrieblichen Altersversorgung (bAV):

 

  • Die bUV:

Selbst im privaten Umfeld sind Ihre Mitarbeiter unfallversichert. Sollten diese teilweise oder sogar ganz invalide werden, erhalten diese somit eine Leistung.

  • Die bAV:

Für Ihre Angestellten können Sie so eine zusätzliche Altersversorgung aufbauen oder teilweise die Beiträge übernehmen.

 

Sollten Sie Fragen zum Thema Versicherung für das Handwerk haben, wenden Sie sich an unsere Experten. Gerne beraten Sie die kompetenten Mitarbeiter der SIGNAL IDUNA ausführlich zu diesem Thema; kostenlos und unverbindlich.

Die betriebliche Unfall­versicherung

Hier erfahren Sie mehr über die betriebliche Unfallversicherung.

Private sowie betriebliche Spezialversicherungen als Versicherungen für das Handwerk

 

Sie sollten dringend sich selbst sowie Ihren Handwerksbetrieb umfänglich absichern

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige, zwar nicht gesetzlich vorgeschriebene, jedoch sinnvolle, Absicherungsmöglichkeiten der Versicherung für das Handwerk der SIGNAL IDUNA Generalvertretung Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön näher erläutern. Da Ihre Arbeitskraft das wichtigste Gut ist und geschützt werden sollte, steht an oberster Stelle die Grundfähigkeitsversicherung.

Als Alternative zur BU empfiehlt die SIGNAL IDUNA die Grundfähigkeitsversicherung

Eine gute Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU), welche eventuell nur mit Risikozuschlägen oder gar nicht mehr möglich ist, stellt die Grundfähigkeitsversicherung dar, deren Gesundheitsfragen weniger umfassend sind als bei einer BU. Sollte eine versicherte Grundfähigkeit verloren gehen, erhalten Sie aufgrund dieser Versicherung eine monatliche Rente. Sie sollten darauf achten, dass die Rente circa 70 % Ihres aktuellen Monats-Bruttoeinkommens beträgt. Versicherbare Grundfähigkeiten können unter anderem sein:

 

  • Gehen
  • Hören
  • Greifen
  • Autofahren
  • Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs
  • Nutzung eines Smartphones

 

Die relevanteste Unterscheidung zwischen einer BU und einer Grundfähigkeitsversicherung besteht darin, dass eine Grundfähigkeitsversicherung zur Absicherung des Verlustes von Fähigkeiten dient. Sollte aus gesundheitlichen Gründen eine der vorgenannten Fähigkeiten verloren gehen, erhalten Sie, unabhängig von Ihrem Beruf, die vereinbarte Grundfähigkeitsrente.

Die Grundfähigkeits­versicherung

Hier erfahren Sie mehr über die Grundfähigkeitsversicherung.

Anfahrt und Kontakt

Wir sind für Sie da

Generalagentur Christian Schulz

Röntgenstr. 3
23701 Eutin

Tel.: 04521 8306610
Mobil: 0177 4635692
E-Mail: Christian.Schulz@signal-iduna.net

Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 07:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Routenplaner

Besuchen Sie uns auch auf