SIGNAL IDUNA Logo

Private Unfall­­ver­­si­­che­­rung für Selbst­stän­di­ge - SIGNAL IDUNA Eu­tin

Private Unfallversicherung sichert sie rundum ab

Leider ist kein Mensch auf der Welt gegen Unfälle immun und oftmals gehen diese nicht besonders gut aus. Eine gesetzliche Versicherung greift nicht für Unfälle im privaten Umfeld. Allerdings passieren rund 70 % der Unfälle im privaten Bereich. Damit fast sämtliche Unfallrisiken, die in Ihrem beruflichen oder privaten Umfeld geschehen können, durch eine Unfallversicherung abgedeckt sind, bietet die SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Tarifen. Im Nachfolgenden erläutern wir kurz, warum diese Versicherung von essenzieller Bedeutung ist.

Meist reichen gesetzliche Unfallversicherungen als Schutz nicht aus dafür gibt es dann die private Unfallversicherung

Ein gesetzlich (SGB VII) vorgeschriebener Teil des deutschen Sozialsystem ist die gesetzliche Unfallversicherung. Diese beinhaltet einen abgeschlossenen Leistungskatalog. Dabei umfasst sie Dienst-, Arbeits- oder Schulweg, was bedeutet, dass die gesetzliche Unfallversicherung Leistungen aufgrund privater Unfälle nicht gewährt. Anders verhält es sich bei der privatrechtlichen Unfallversicherung der SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön. Im Ernstfall erhalten Sie aufgrund des so geschlossenen privatrechtlichen Vertrages garantierte Leistungen. Und das egal, wo dies auch passieren sollte.

In den nachfolgenden Situationen sind Sie aufgrund der gesetzlichen Unfallversicherung versichert:

  • Auf dem Weg zur Arbeit, der Ausbildungsstätte, zur Schule oder zum Kindergarten sowie dem entsprechenden Rückweg.
  • Vorbereitende Handlungen, die zur Ausübung der beruflichen Tätigkeit, wie etwa Umziehen, Türen aufschließen usw. dienen.
  • Bei Ausübung der dienstlichen/beruflichen Tätigkeit selbst. Bei Schülern erfolgt eine Absicherung während der Unterrichts- beziehungsweise Pausenzeiten.

Mit der gesetzlichen Unfallversicherung wird Ihnen der Schutz zeitlich nur sehr eingeschränkt gewährt. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass Unfälle innerhalb beruflicher Tätigkeiten aufgrund verschiedenster Vorschriften immer seltener eintreten. Im privaten Umfeld hingegen geschehen um ein Vielfaches häufiger Missgeschicke oder Verletzungen. Um hier vor finanziellen Folgen optimal geschützt zu sein, bietet die SIGNAL IDUNA ihre private Unfallversicherung.

Leistungen der privaten Unfallversicherung der SIGNAL IDUNA

Sollten Sie aufgrund eines Unfalles mindestens zu 1 % invalide sein, leistet die private Unfallversicherung der SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön für Selbstständige. Aufgrund der Definition des Gesamtverbandes deutscher Versicherer (GdV) handelt es sich bei einem Unfall um ein „von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis, durch das die versicherte Person unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet“. Sollten aufgrund eines Unfalls Körperteile oder Gliedmaßen dauerhaft ohne Funktion sein, spricht man von invalide.

Die sogenannte Gliedertaxe, welche in den allgemeinen Versicherungsbedingungen zu finden ist, gibt die Höhe des Invaliditätsgrades vor. Mit 50 % wird ein funktionsunfähiges Auge angesetzt. Zwischen 2 sowie 5 % Invalidität besteht bei einem funktionsunfähigen Finger. Sollten Invaliditätsfolgen aufgrund eines Unfalles bestehen, erbringt die Unfallversicherung für Selbstständige nachfolgend aufgeführte Grundleistungen:

  • Bei Eintritt einer Invalidität wird Ihnen eine anteilige Versicherungssumme, entsprechend Ihres Invaliditätsgrades ausgezahlt. Das bedeutet, dass Sie bspw. bei einer 50-prozentigen Invalidität und einer Versicherungssumme von 300.000 € eine Einmalzahlung in Höhe von 150.000 € und somit 50 % der Versicherungssumme erhalten.
  • Sollte aufgrund des Unfalls Pflegebedürftigkeit bei Ihnen eintreten, erhalten Sie eine weitere Einmalzahlung, sofern die Leistungen medizinisch notwendig sind.
  • Die Vereinbarung einer zusätzlichen monatlichen Unfallrente ist möglich. Ab einem Grad der Invalidität von 50 % wird diese bereits gewährt.
  • Sollte aufgrund eines Unfalles eine Wiederherstellung Ihres Gesichts notwendig werden, übernimmt die SIGNAL IDUNA die unfallbedingten Kosten einer kosmetischen Behandlung.

Beim Impfen kann es zu Gesundheitsschädigungen kommen, die mitversichert sind. Dafür muss die Impfung gesetzlich vorgeschrieben, von einer zuständigen Behörde angeordnet oder empfohlen und in ihrem Bereich vorgenommen wurden oder sonst ärztlich empfohlen wurden. Als Impfschaden werden Gesundheitsschädigungen verstanden, die über das übliche Ausmaß der Impfreaktion hinausgehen. Damit Sie die Impfschäden bei Ihrer Versicherung melden können, muss die Impfung während der Vertragslaufzeit stattgefunden haben und der Impfschaden nach Vertragsende spätestens einen Monat erstmalig ärztlich festgestellt sein.

Nachfolgend führen wir Ihnen einige der häufigsten Krankheiten auf gegen die man geimpft wird. 

  • Borreliose
  • Cholera
  • Diphtherie
  • Gürtelrose/Windpocken,
  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)
  • Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)
  • Gelbfieber
  • Keuchhusten
  • Malaria
  • Masern
  • Mumps
  • Pfeiffersches Drüsenfieber
  • Pocken
  • Röteln
  • Scharlach
  • Typhus

Eine Vervielfachung der maximalen Versicherungssumme ist mithilfe der sogenannten Progression möglich. Die maximale Progression der privaten Unfallversicherung der SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön beträgt 750 %. Dies würde eine siebeneinhalbfache Versicherungssumme bei Erreichen des vereinbarten Invaliditätsgrades bedeuten. Nachfolgend geben wir einige Beispiele hierzu:

 

1. Beispiel: 500-prozentige Progression

Sollten Sie bei Abschluss eine Progression von 500 % bei 100 %-prozentiger Invalidität vereinbaren, würde sich die auszuzahlende Versicherungssumme verfünffachen, sobald Sie aufgrund eines Unfalles zu 100 % invalide sind. Somit würden Sie, aufgrund dieses Beispiels, bei einer vereinbarten Summe von 200.000 € eine maximale Invaliditätsleistung von 1 Million € erhalten. Sollten Sie bspw. beide Augen verlieren, wäre dies der Fall.

 

2. Beispiel: 250-prozentige Progression

Dieses Beispiel basiert auf einer Versicherungssumme von ebenfalls 200.000 € sowie einer Progression von 250 %. Entgegen des 1. Beispiel erfolgt eine entsprechende Zahlung hier bereits bei 75 %. Jedoch sollten Sie die Progression stets achtsam kalkulieren, da durch eine derartige Gestaltung die Monatsprämien der SIGNAL IDUNA erhöht werden.

Die Versicherungssumme sollten Sie laut Stiftung Warentest auf zumindest 100.000 € vereinbaren. Die Versicherungsleistung sollte zumindest 500.000 € betragen, soweit eine Invalidität von 100 % vorliegt. Sinnvoll wäre hier eine Progression von 500 %. Dies hat den Hintergrund, dass im Vorfeld die aufgrund eines Unfalls entstehenden Zusatzkosten, wie bspw. ein Hausumbau, nicht kalkulierbar sind.

Häufige Fragen zur privaten Unfallversicherung

 

FAQ zur privaten Unfallversicherung

Leider sind viele Unwahrheiten, Halbwahrheiten oder Mythen mit dem Thema Unfallversicherung verbunden. Um einige falsche Eindrücke zu korrigieren, haben wir nachfolgend ein paar häufig aufkommende Fragen nebst Antworten aufgeführt.

Um die bestehende Deckungslücke bei der gesetzlichen Unfallversicherung zu schließen, ist eine private Unfallversicherung für Selbstständige der SIGNAL IDUNA optimal. Dies ist umso wichtiger, da die gesetzliche lediglich bei Arbeits- oder Dienstunfällen greift, die überwiegende Anzahl der Unfälle jedoch im privaten Bereich eintritt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Höhe der Leistungen sowie deren Umfang bei der privaten Unfallversicherung selbst zu bestimmen, was bei der gesetzlichen hingegen unmöglich ist.

Hauptsächlich nach den von Ihnen ausgewählten Bausteinen sowie Leistungen im Versicherungsfall wird die Versicherungsprämie berechnet. Weiterhin sind Ihre bestehenden persönlichen Risiken, wie der ausgeübte Beruf, Hobbys sowie das Lebensalter, bei der Berechnung relevant.

Eine Beschränkung der Geltung besteht nicht, was eine prinzipiell unbegrenzte sowie weltweite Absicherung bedeutet. Sowohl für den privaten als auch den beruflichen Bereich besteht dabei Versicherungsschutz. Dieser besteht sogar bei einem Unfall, der aufgrund fahrlässigen Handelns selbst verschuldet wurde.

Die übliche Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Ablauf des Versicherungsjahres gilt für eine private Unfallversicherung. Somit muss Ihre bisherige Unfallversicherung spätestens zum 01.05.2021 gekündigt worden sein, sollten Sie diese am 01.08.2020 abgeschlossen haben. Hierbei ist der Zugang der Kündigung beim Versicherer maßgeblich. Sie sollten sich umgehend nach erfolgter ordentlicher Kündigung um den Abschluss einer neuen Versicherung bei der SIGNAL IDUNA kümmern.

Sie haben soeben den Informationstext zur privaten Unfallversicherung für Selbstständige gelesen.

Fordern Sie individuelle Beratung an

Sollten Sie sich nun für den Abschluss einer privaten Unfallversicherung für Selbstständige oder einen detaillierten Überblick zu allen verfügbaren Leistung interessieren, wenden Sie sich an die Experten der SIGNAL IDUNA. Diese beraten Sie gerne auch dazu, wie Sie im Ernstfall Ihre Familie optimal absichern können. Die Experten der SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön beraten Sie gerne ausführlich und unverbindlich über den für Sie passenden Versicherungsschutz.

Weitere Produkte

Schlafender Mann und spielendes Kind - Krankenversicherung - SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön

Private Kranken­versicherung

Die private Krankenversicherung hält viele Vorteile für Sie bereit. Lassen Sie sich deshalb umfassend über die private Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA in Eutin, Ostholstein und Plön beraten.

Zusatz­versicherung für Kinder

Damit Ihr Kind auch in der gesetzlichen Krankenversicherung umfassend abgesichert ist, schließen Sie die Zusatzversicherung für Kinder ab. Bei der SIGNAL IDUNA in Eutin, Ostholstein und Plön können Sie sich vielfältig dazu informieren.

Lachende Frauen – Ambulante Zusatzversicherung - SIGNAL IDUNA Generalagentur Christian Schulz in Eutin, Ostholstein und Plön

Ambulante Zusatz­versicherung

Um dem Gefül, nicht bestmöglich von Ärzten aufgrund niedriger Zahlungen der Krankenkassen behandelt zu werden, entgegen zu wirken informieren Sie sich und schließen Sie am besten gleich die Ambulante Zusatzversicherung bei der SIGNAL IDUNA in Eutin, Ostholstein und Plön ab.

Über 1 Million Kunden vertrauen auf den Unfallversicherungs- schutz der SIGNAL IDUNA
Sie möchten persönlich beraten werden?

Kein Problem. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen - meist schon am nächsten Werktag.

Meine persönlichen Daten
Sie sind bereits Kunde?
Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben
Meine persönlichen Daten
Anrede:{{form.data.salutation}}
Vorname:{{form.data.firstname}}
Name:{{form.data.lastname}}
Straße und Wohnort:{{form.data.street}}
Hausnummer:{{form.data.houseNumber}}
Postleitzahl:{{form.data.zip}}
E-Mail-Adresse:{{form.data.email}}
Telefon / Mobiltelefon:{{form.data.telephone}}
Sie sind bereits Kunde?
Ich bin bereits Kunde:{{form.data.alreadyClient}}
Meine Nachricht
{{form.data.message}}
Datenschutz
Sie möchten persönlich beraten werden?

Über unser Anfrageformular können Sie einfach mit uns in Kontakt treten.

Anfahrt und Kontakt

Wir sind für Sie da

Generalagentur Christian Schulz

Röntgenstr. 3
23701 Eutin

Tel.: 04521 8306610
Mobil: 0177 4635692
E-Mail: Christian.Schulz@signal-iduna.net

Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 07:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Routenplaner

Besuchen Sie uns auch auf