SIGNAL IDUNA Logo
Sich zurücklehnender Mann - Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach
Sich zurücklehnender Mann - Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach

Dienst­­un­­fäh­­ig­­keits­­ver­­si­­che­­rung für Polizisten - SIGNAL IDUNA Kämpfelbach

Die Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA Kämpfelbach

Eine Krankheit oder ein Unfall, durch den man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, kann leider jeden treffen. Und wohl bei jedem führt die unangenehme Vorstellung zu Unsicherheit und Unwohlsein, eines Tages den Dienst als Beamter oder Soldat nicht mehr ausüben zu können. Daher ist es von umso größerer Relevanz, sich bereits frühzeitig, am Anfang des Dienstes, mit der Gefahr einer Dienstunfähigkeit umfassend zu beschäftigen. Im Nachfolgenden möchten wir von der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach Ihnen die Dienstunfähigkeitsversicherung sowie deren Vorteile kurz erläutern.

Folgen einer Dienstunfähigkeit für Beamte sowie Soldaten - die Dienstunfähigkeitsversicherung hilft

Prinzipiell steht zunächst die Frage, ab wann bei Beamten oder Soldaten Dienstunfähigkeit vorliegt, vor Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung im Raum. Bei Beamten liegt Dienstunfähigkeit, unabhängig des Bundeslandes, in welchem sie tätig sind, prinzipiell vor, sobald:

  • Ihnen die Ausübung Ihres Dienstes aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist und
  • zur Aufrechterhaltung Ihrer Dienstfähigkeit eine Arbeitszeitreduzierung oder auch Versetzung auf einen anderweitigen Posten nicht in Frage kommt.

Sollte daher bei Ihrem Dienstherrn, wie etwa Bundesrepublik Deutschland oder Freistaat Bayern, aufgrund Ihres Gesundheitszustandes für Sie keine Verwendung mehr in Betracht kommen, gelten Sie als dienstunfähig. Es erfolgt eine Entlassung aus dem aktiven Dienst, sollte dies zutreffen. Eine Dienstunfähigkeit hat für Sie, je nach dem bei Ihnen bestehenden dienstlichen Status, verschiedene Folgen:

Bei Dienstunfähigkeit erfolgt Entlassung aus dem Dienst ohne Versorgungsansprüche. Eine Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung folgt sodann. Anderweitige Ansprüche besitzen Sie nicht. Ausgenommen von dieser Regelung sind Dienstunfälle. In solchen Fällen besitzen Sie Anspruch auf ein sogenanntes Unfallruhegeld. Weiterhin erhalten Sie oder Ihre Hinterbliebenen Einmalzahlungen.

Wie bereits zuvor, erfolgt auch hier Entlassung aus dem aktiven Dienst sowie Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenkasse. Ebenso wie bei Beamten, wird auch hier bei Dienstunfähigkeit, welche aufgrund eines Dienstunfalles oder einer Wehrdienstbeschädigung eingetreten ist, ein monatliches Unfallruhegehalt geleistet. Einmalzahlungen an Sie oder Ihre Hinterbliebenen werden ebenfalls zusätzlich gewährt.

Hier erfolgt aufgrund Dienstunfähigkeit keine Entlassung oder Nachversicherung. Allerdings bestehen bei Nichterfüllung der 5-jährigen Wartezeit Ausnahmen. Generell verhält es sich jedoch so, dass Sie in den vorzeitigen Ruhestand, die sogenannte Frühpension, versetzt werden. Sodann wird Ihnen, aufgrund einschlägiger Besoldungs- sowie Versorgungsvorschriften, ein Ruhegehalt gezahlt. In der überwiegenden Zahl der Bundesländer beträgt das Ruhegehalt ca. 70% der Endstufe aus Besoldungsgruppe A4. Für jedes Dienstjahr wird das Ruhegehalt um ca. 2% der monatlichen Dienstbezüge erhöht.

Kurz gesagt: Nur dann, wenn Sie als Beamter auf Lebenszeit aufgrund Dienstunfähigkeit in den Ruhestand versetzt werden, sind Sie einigermaßen angemessen versorgt. Die sodann gezahlte monatliche Pension reicht trotzdem nicht unbedingt zur Beibehaltung Ihres bisherigen Lebensstandards. Trotz allem stehen Sie immer noch besser als Beamte auf Widerruf oder Probe da, welche bei Dienstunfähigkeit keinerlei Versorgungsansprüche besitzen. Sollten Sie in die gesetzliche Rentenversicherung nicht zumindest 5 Jahre eingezahlt haben, besteht keinerlei Anspruch auf Leistung.

Gerade deshalb ist eine Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach für Beamte auf Widerruf oder Probe unverzichtbar. Die aufgrund Dienstunfähigkeitsversicherung im Leistungsfall bezogene monatliche Rente ermöglicht Ihnen ein annehmbares Leben und die Erfüllung einiger Träume. Daher ist für Beamte sowie Soldaten eine Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA neben einer privaten Kranken- sowie Pflegeversicherung und privaten Haftpflichtversicherung absolut unentbehrlich. Aufgrund des bestehenden dienstlichen Risikos sind speziell Soldaten zusätzlich gefährdet.

Wann leistet die Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA?

In sämtlichen Stufen der Beamten- sowie Soldatenverhältnisse ist eine Absicherung gegen eventuelle Dienstunfähigkeit mithilfe der Berufsunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA existenziell. Dies dürfte der Tatsache geschuldet sein, dass wohl kein Beamter oder Soldat über die notwendigen finanziellen Mittel oder auch passives Einkommen zur Bestreitung der Lebenshaltungskosten nach einem Arbeitsplatzverlust besitzt.

Daher wurde durch die SIGNAL IDUNA ein speziell auf die, sowohl während als auch nach Ausbildung bestehenden, Bedürfnisse von Beamten sowie Soldaten angepasstes Produkt entwickelt. Dieses Produkt beinhaltet nachfolgende Leistungen:

Ausschließlich das Vorliegen einer Dienstunfähigkeit ist bei der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach relevant für ihre Leistungspflicht. Rente erhalten Sie selbst dann weiter, sollten Sie einen anderen Beruf oder Nebenjob aufnehmen. Sollten Sie jedoch in Ihren alten Job zurückkehren oder einen neuen Beruf, der Ihrem bisherigen Lebensstandard entspricht, aufnehmen, endet die Leistungspflicht.

  • Teildienstunfähigkeit Eine Absicherung der Teildienstunfähigkeit ist möglich. Es erfolgt eine teilweise Dienstunfähigkeitserklärung, sollten Sie als Beamter lediglich noch teilweise einsetzbar sein. Folge hiervon wäre eine Kürzung Ihrer Bezüge, sodass Sie beispielsweise lediglich noch 40% hiervon erhalten. Leistungen durch die Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA erfolgen bereits ab 20%iger Dienstunfähigkeit, damit diese Risiken ebenfalls abgedeckt sind. Der klare Vorteil für Sie besteht darin, dass während der Dauer des Leistungsbezugs aufgrund Teildienstunfähigkeit für Ihre gesamte DU-Absicherung keinerlei Beträge anfallen.
  • Dienstunfähigkeitsklausel Generell beinhaltet die Berufsunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA stets eine allgemeine Dienstunfähigkeitsklausel. Die Vereinbarung einer speziellen Absicherung der Vollzugsdienstunfähigkeit ist weiterhin für Sie beispielsweise als Polizeibeamter optional möglich.
  • Dienstunfähigkeitsrente Mit Ihrem freundlichen Berater der SIGNAL IDUNA können Sie individuell und nach Ihren Wünschen eine Dienstunfähigkeitsrente vereinbaren, wobei es hierbei keine absolute Grenze gibt. Daher kann Ihre private Absicherung derart groß ausfallen, dass diese 75% Ihrer Bezüge inklusive der durch den Dienstherrn geleisteten Absicherungen beträgt. Ersatzweise besteht auch die Möglichkeit eine pauschale Absicherung, welche abhängig von Ihrer Besoldungsgruppe (beispielsweise maximal 1000€ monatliche Rente bei A10) ist, auszuwählen.
  • Beitragsdynamik Bei der Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA besteht weiterhin die Möglichkeit der Vereinbarung einer sogenannten Beitragsdynamik. Damit kann eine jährliche Erhöhung der Prämie um einen im Vorfeld vereinbarten Prozentsatz und damit eine jährliche Erhöhung der versicherten Rente erfolgen. Hierbei wird, zum Ausgleich der stetigen Inflation sowie steigender Bezüge, eine Erhöhung zwischen 2% bis zu 4% angeraten. Dabei sollte man stets im Auge behalten, dass sich die Rente generell Ihrem eventuell erhöhenden Lebensstandard angleichen sollte.
  • Leistungsbeginn & -ende Leistungsbeginn sowie -ende können flexibel bestimmt werden. Der Abschluss einer Dienstunfähigkeitsabsicherung sollte stets bis Renteneintritt und somit dem 60. bis 67. Lebensjahr erfolgen, da das Risiko einer Dienstunfähigkeit parallel zum Alter ansteigt.
  • Versetzungs- oder Entlassungsverfügung Die Versetzungs- oder Entlassungsverfügung des Dienstherrn wird anerkannt. Die SIGNAL IDUNA orientiert sich, nach Vorlage ärztlicher Zeugnisse, wie beispielsweise Amts- oder Truppenarztes, sowie zugehöriger Verfügungen an der Entscheidung des Dienstherrn. Dies bewirkt eine deutliche Verkürzung der Leistungsprüfung, gegenüber einer Berufsunfähigkeitsversicherung, durch den Versicherer.

Fragen zur Dienstunfähigkeitsversicherung

Nachfolgend erläutern wir einige Fragen zur Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte, die auch für Sie interessant sein könnten. Für konkrete Fragen oder sonstige Anliegen wenden Sie sich an die freundlichen Mitarbeiter der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach.

Im Falle einer Berufsunfähigkeit ist Ihnen die Ausübung Ihres Berufes nicht mehr möglich. Auf Grundlage der Versicherungsbedingungen beschließt der Versicherer, ob dies so ist. Selbst bei Dienstentlassung aufgrund Dienstunfähigkeit besteht nicht automatisch eine Berufsunfähigkeit. Denn eventuell sind Sie - zumindest laut Versicherung - als Beamter noch in einer anderen Verwaltung einsatzfähig. Aufgrund dessen ist eine individuelle DU-Absicherung für Beamte relevant.

Auf jeden Fall, da es lediglich darauf ankommt, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen dienstunfähig sind, aber nicht wo und warum. Deshalb sind selbst private Unfälle, wie etwa beim Freizeitsport, mitversichert. Weiterhin stehen Burnout sowie Stress, was Personen in einer Verwaltung besonders betrifft, an oberster Ursachenstelle.

Im Prinzip schon. Wobei die Mindestpension keinesfalls ausreicht, um den bisherigen Lebensstandard zu erhalten. Selbst das tatsächliche Ruhegehalt liegt deutlich unter dem ehemaligen Nettogehalt. Da Beamte auf Widerruf oder Probe bei Dienstunfähigkeit keinerlei Leistungen erhalten und somit auf die Grundsicherung zurückfallen, sind diese besonders betroffen.

Mit einer echten Dienstunfähigkeitsklausel wird die vom Dienstherrn diagnostizierte Dienstunfähigkeit unproblematisch als Berufsunfähigkeit anerkannt, so dass Leistungspflicht der Versicherung eintritt. Bei einer unechten Dienstunfähigkeitsklausel würde eine zusätzliche Prüfung der Dienstunfähigkeit des Beamten durch die Versicherung erfolgen. Bei der Dienstunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA wird prinzipiell auf eine unechte Klausel verzichtet, ebenso wie auf die Möglichkeit abstrakter Verweisung.

Sie haben soeben den Informationstext zur Dienstunfähigkeitsversicherung gelesen.

Fordern Sie individuelle Beratung an

Für weitere Fragen rund um das Thema Dienstunfähigkeitsversicherung wenden Sie sich an die Experten der SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach.

Weitere Produkte

Grinsender Polizist - Anwartschaftsversicherung - SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach

Anwartschafts­versicherung

Die SIGNAL IDUNA in Kämpfelbach informiert Sie gern über eine Anwartschaftsversicherung. Diese ist besonders sinnvoll, wenn Sie später in die private Krankenversicherung wechseln wollen.

Schlafender Mann und spielendes Kind - Krankenversicherung - SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach

Private Kranken­versicherung

Die private Krankenversicherung hält viele Vorteile für Sie bereit. Lassen Sie sich deshalb umfassend über die private Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA in Kämpfelbach beraten.

Tischkicker spielende Personen - Beihilfe - SIGNAL IDUNA Bezirksdirektion Wessinger & Zeh in Kämpfelbach

Beihilfe­versicherung

Im Falle einer Krankheit erhalten Sie mit der Beihilfe Ihres Arbeitgebers einen Teil der anfallenden Kosten. Den Rest können Sie mit der Beihilfe Versicherung der SIGNAL IDUNA in Kämpfelbach abdecken.

Ich möchte persönlich beraten werden

Kein Problem. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen - meist schon am nächsten Werktag.

Meine persönlichen Daten
Sie sind bereits Kunde?
Mein Berater
Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben
Meine persönlichen Daten
Anrede:{{form.data.salutation}}
Vorname:{{form.data.firstname}}
Name:{{form.data.lastname}}
Straße und Wohnort:{{form.data.street}}
Hausnummer:{{form.data.houseNumber}}
Postleitzahl:{{form.data.zip}}
E-Mail-Adresse:{{form.data.email}}
Telefon / Mobiltelefon:{{form.data.telephone}}
Sie sind bereits Kunde?
Ich bin bereits Kunde:{{form.data.alreadyClient}}
Beraterauswahl
Name:{{form.data.adp.name}}
Adresse:{{form.data.adp.address}} , {{form.data.adp.zipPlace}}
E-Mail-Adresse:{{form.data.adp.email}}
Telefon/ Mobiltelefon:{{form.data.adp.phone}}
Meine Nachricht
{{form.data.message}}
Datenschutz
Sie möchten persönlich beraten werden?

Über unser Anfrageformular können Sie einfach mit uns in Kontakt treten.

Anfahrt und Kontakt

Wir sind für Sie da

Bezirksdirektion Philip Wessinger

Boschstr. 21
75236 Kämpfelbach

Tel.: 07232 314961-0
Mobil: 0176 56361058
E-Mail: philip.wessinger@signal-iduna.net

Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 07:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Routenplaner

Besuchen Sie uns auch auf