SIGNAL IDUNA Logo
Familie am Strand
Familie am Strand

Sterbegeld-
versicherung

  • Bequem online abschließbar
  • Ohne Gesundheitsprüfung
Schon ab 7,76 € monatlich

Mit einer Sterbegeldversicherung sorgen Sie dafür, dass Ihre Angehörigen entlastet werden und nicht für die Kosten Ihrer Beisetzung aufkommen müssen. Schließlich kostet eine Beisetzung durchschnittlich 9.000 € - da ist es beruhigend zu wissen, dass Ihre Liebsten nicht auf ihre Ersparnisse zurückgreifen müssen.

Vorteile der Sterbegeldversicherung

  • Icon: Online Abschluss

    Online Abschluss smart & digital bis zu  einer Höhe von 15.000 €

  • Icon: Ohne Gesundheiitsfragen

    Keine Gesundheitsfragen bis zu einer Höhe von 20.000 €

  • Nachhaltige und klimaschonende Anlagestrategie

Die nachhaltige Partnerschaft

Meine Erde hat eine neuartige Bestattungsart entwickelt: Die Reerdigung. Hierbei wird Ihr Körper innerhalb von 40 Tagen in fruchtbare Erde verwandelt. Reerdigungen vereinen natürliche, ursprüngliche Prozesse mit grüner mondernster Technologie. Meine Erde bietet die natürlichste Art zu gehen. Und zu bleiben. Ein Ende als ein Neuanfang. 

Mehr zu Meine Erde erfahren.

Einfach erklärt: Sterbegeldversicherung

Mit Start des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Durch YouTube können Cookies gesetzt werden. Mehr zum Thema Datenschutz erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ist eine Sterbegeldversicherung sinnvoll?

Was ist eine Sterbegeldversicherung?

Kosten für eine Beisetzung werden nicht mehr von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Damit die Kosten Ihrer Beisetzung nicht von Ihren Angehörigen getragen werden müssen, können Sie eine Sterbegeldversicherung abschließen. Die vereinbarte Versicherungssumme wird im Todesfall ausgezahlt und dient der finanziellen Absicherung Ihrer Beisetzung.

Wann ist der Abschluss einer Sterbegeldversicherung sinnvoll?

Wenn Sie selbst für Ihre Beisetzung aufkommen möchten und diese finanzielle Belastung nicht Ihren Angehörigen zumuten wollen, ist einer Sterbegeldversicherung sinnvoll. Der Abschluss unserer Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen ist zwischen dem 40. und dem 75. Lebensjahr möglich. Wenn Sie jünger sind oder keine Wartezeit wünschen, können Sie die Sterbegeldversicherung mit Gesundheitsfragen abschließen. 

Das leistet die Sterbegeldversicherung

Bereits nach zwei Jahren zahlen wir im Todesfall die gesamte Versicherungssumme aus. Bei Tod innerhalb der ersten beiden Versicherungsjahre erstatten wir die bis dahin gezahlten Beiträge. Bei Unfalltod leisten wir sofort die volle Versicherungssumme. 

Wenn Sie unsere Sterbegeldversicherung mit Gesundheitsfragen abgeschlossen haben profitieren Sie von folgenden Vorteilen: 

keine Wartezeit, das heißt Sie haben sofortigen Versicherungsschutz
 turnusmäßige oder anlassbezogene Erhöhung der Versicherungssumme (z. B. Heirat)

Fragen zum Sterbegeld

Es gibt die Erdbestattung im Sarg und die Feuerbestattung bzw. Urnenbestattung. Bei einer Feuerbestattung kann auch eine Seebestattung, eine Luftbestattung oder eine  Baumbestattungen in einem Friedwald gewählt werden. Es gibt auch die Möglichkeit einer Reerdigung. Mit dieser ökologischen Bestattungsform ist es möglich, den Körper in nur 40 Tagen in fruchtbare Erde zu verwandeln. Wir zahlen die vereinbarte Versicherungssumme, unabhängig von der gewählten Bestattungsart. 

Sie sollten auf Folgendes achten, wenn Sie sich für eine Bestattungsart entscheiden:

  • Werden Angehörige die Grabstätte besuchen oder soll das Grab anonym sein?
  • Werden Angehörige das Grab pflegen oder muss eine Friedhofsgärtnerei dafür beauftragt werden?
  • Wie lange soll das Grab erhalten bleiben?
  • Ist es besser, wenn sich die Grabstätte am eigenen Wohnort befindet oder am Wohnort der Angehörigen?
  • Wie nachhaltig soll die Bestattung sein?

Diese Kosten fallen durchschnittlich für eine Beerdigung an und können durch den Abschluss einer Sterbegeldversicherung abgesichert werden: 

Grabstelle und Friedhofsgebühren 2.000 €
Sarg mit Ausstattung      2.000 €
Einsargung und Überführung   500 €
Trauerfeier     800 €
Beisetzung und Gebühren   900 €
Kränze und Blumen    400 €
Grabstein: Beschriftung, Aufstellen    2.000 €
Traueranzeigen und Sonstiges      400 €
____________________________ ______
Gesamtkosten   9.000 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Das sollten Sie beachten: Die Kosten variieren je nach Bestattungsart und steigen von Jahr zu Jahr. Außerdem kann sich die Wahl des Grabsteins enorm auf die Kosten auswirken.

Bereits nach 2 Jahren zahlen wir im Todesfall die gesamte Versicherungssumme aus. Bei Tod innerhalb der ersten beiden Versicherungsjahre erstatten wir die bis dahin gezahlten Beiträge. Bei Unfalltod leisten wir sofort die volle Versicherungssumme.

Zwischen dem 40. und 75. Lebensjahr müssen bis zu einer Höhe von 20.000 € keine Gesundheitsfragen beantwortet werden. Bis zu einer Höhe von 15.000 € können Sie bequem den Online Abschluss nutzen. 

Sofern Gesundsheitsfragen beantwortet wurden entfällt die Wartezeit.

Beide Versicherungen sichern die Hinterbliebenen im Todesfall ab. Der Unterschied besteht darin, dass die Sterbegeldversicherung in Höhe der zu erwartenden Bestattungskosten abgeschlossen wird. Die Risikolebensversicherung zahlt den Hinterbliebenen im Todesfall eine vorher vereinbarte und in der Regel höhere Summe aus. Somit sorgt die Risikolebensversicherung dafür, dass eine Familie nicht vor dem finanziellen Ruin steht, wenn der Hauptverdiener stirbt. Beachten Sie aber, dass die Risikolebensversicherung nur bei Tod innerhalb der Vertragslaufzeit ausgezahlt wird und die Auszahlung der Sterbegeldversicherung ein Leben lang garantiert ist.

Das sollten Sie beachten: Eine Risikolebensversicherung eignet sich vor allem für junge Versicherungsnehmer ohne gesundheitliche Probleme, da die monatlichen Beiträge dann geringer sind. Eine Sterbegeldversicherung können Sie auch noch abschließen, wenn Sie älter sind - bis zu einer Versicherungssumme von 20.000 € werden keine Gesundheitsfragen gestellt.

Die Kosten berechnen sich durch das Eintrittsalter, die Versicherungssumme und die Beitragszahlungsdauer.

Eine Bestattungsvorsorge wird mit einem Bestattungsinstitut vereinbart. Hierdurch können Sie bereits zu Lebzeiten festlegen, wie Ihre Beisetzung ablaufen soll. Entscheidend ist dabei, dass alles nach Ihren Wünschen umgesetzt werden kann. Für die Hinterbliebenen bedeutet das in der Regel eine große Erleichterung. Für sich selbst schafft man das gute Gefühl, alles gereglet und die Liebsten entlastet zu haben. 

Dabei gibt es vielerlei Möglichkeiten die eigenen Wünsche auch bereits finanziell abzusichern. Beispielsweise mit einer Sterbegeldversicherung oder einem Treuhandvertrag. Die Sterbegeldversicherung ist flexibler, da sie nicht abhängig von einem bestimmten Bestattungsinstitut ist. 

Das sollten Sie beachten: Eine Sterbegeldversicherung können Sie auch unabhängig von einer Bestattungsvorsorge abschließen. 

Weitere Produkte

Berufsunfähigkeitsversicherung: Mann mit Kind

Berufsunfähigkeits­versicherung

Finanzielle Folgen einer Berufsunfähigkeit absichern mit der Berufsunfähigkeitsversicherung der SIGNAL IDUNA.

Risikolebensversicherung: Familie

Risikolebens­versicherung

Damit Ihre Familie im Todesfall rundum abgesichert ist.

Private Rentenversicherung: Opa mit Enkel

Private Renten­versicherung

Schließen Sie die Lücke zur gesetzlichen Rente mit einer privaten Rentenversicherung der SIGNAL IDUNA.

Unfallversicherung: Personen mit Gips

Unfall­versicherung

Unser Unfallschutz:

✓  Zahnersatz, kosmetische Operation und Bergungskosten

✓  weltweit und rund um die Uhr geschützt

Preisbeispiel

7,76 €pro Monat

Eintrittsalter 40 Jahre
Versicherungssumme 3.000 €
Ende der Beitragszahlung: 85 Jahre